Infothek

In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr aus Häuser und Wohnungen nur nach Erdstrahlen und Wasseradern zu untersuchen. Gerade in den letzten Jahrzehnten hat die Elektrosmog- und die gepulste Funkbelastung erheblich zugenommen. Sehr häufig sind wir an unserem Schlafplatz auch noch weiteren Belastungen durch Schadstoffe und Umweltgifte ausgeliefert.
Von den menschlichen Sinnen werden diese Belastungen  normalerweise nicht wahrgenommen. Das häufigste Argument lautet dann: 

“Ich merke aber gar nichts!”

Trotzdem belasten diese Störfelder den Organismus des Menschen.  

Wissenschaftliche Untersuchungen empfehlen immer mehr diese alltägliche Belastung
nicht zu ignorieren. 

Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen zu den verschiedenen Themen Informationen zusammengestellt: